• Fachberatung 0511 / 2030 8747
  • Öffnungszeiten Mo-Sa 11.00 -19.00 Uhr
  • Versandkostenfrei ab 50 €*

Trainingstipps - Rezepte - Tests

Produkttest - FA Nutrition Xtreme Napalm Trainingsbooster

Hallo Freunde, getestet haben wir den Xtreme Napalm Pre Contest Trainingsbooster von FA Nutrition in der Geschmacksrichtung MOJITO.

 

Ja, richtig gelesen, MOJITO. Mit diesem abgefahrenen Geschmack begeistert FA Nutrition die Booster-Freunde.
Auf jeden Fall etwas für jeden, der es etwas frisch & minzig mag.

 

Den Geschmackstest hat der Booster bestanden. Kein WOW-Effekt, aber bei welchem Booster mit "gutem Ergebnis" hat man das schon? Deshalb bekommt er von uns 8 von 10 Punkten. Geschmacklich mal was anderes, was wir aber sehr gut finden, als das mega süße oder super bittere Zeug, was man sonst bekommt.

 

Bewertungen:
Hier unterscheiden wir mal ganz klar in 4 verschiedene Punkte: Fokus, Pump, Aktivität und Verträglichkeit.

 

FA Nutrition empfiehlt den Napalm Trainingsbooster ca. 30 min vor dem Workout einzunehmen. Das können wir auch gut und gerne bestätigen.


Nun zu den wichtigen Sachen, die alle Fitnesssportler interessieren.

 

Fokus:
Hier kann sich FA Nutrition mal selber auf die Schulter klopfen. Wir legen großen Wert auf den Fokus beim Training (Fokus bedeutet konzentriert sein Training absolvieren zu können, die Muskulatur die angesprochen werden soll zu fühlen, es bdeutet nicht drauf zu sein und völlig hibbelig kopflos an die Gewichte zu gehen) und können jetzt bestätigen, dass dieser zu 100% vorhanden ist.

 

Man ist voll und ganz aufs Workout konzentriert. Natürlich ist der Xtreme Napalm kein Zaubertrank, sodass er Handys oder redebedürftige GymBuddys  verschwinden lässt. Hier bekommt von uns 9 von 10 Punkten.

 

Pump:
Ein deutlicher Pump ist zu spüren, hier würden wir den Booster allerdings eher 7 von 10 Punkten geben.

 

Aktivität:
Sobald der Booster kickt kann´s losgehen! Er erfüllt das was er soll zu 100%, wenn nicht sogar 120%. Kribbeln des Beta-Alanin + Niacin ist durchaus während des gesamten Workouts zu spüren. (Bitte vorher Verträglichkeit von Niacin checken - kann leichte Hautrötungen verursachen, was aber "normal" ist). Somit vergeben wir hier die verdienten 10 Punkte

 

Verträglichkeit:
Ein absolut toller Booster, der nicht auf den Magen schlägt in Punkto Übelkeit. Schön motiviert und aktiv kann es durchs Training gehen. Auch nach dem Training kommt man gut auf den Booster klar. Man ist deutlich erschöpft, fällt allerdings in kein extremes Down. Hier geben wir gerne 9 von 10 Punkten.

 

Wir können den Booster mit gutem Gewissen empfehlen.

 

Wir kombinieren den Booster auch mal Testweise mit PUMP aus der FA Nutrition CORE Serie. Das Ergebnis war Top, allerdings geschmacklich.... Ihr könnt es euch vorstellen, wenn man beide kombiniert. - Empfehlung: Erstmal nur den Booster einnehmen und nach Bedarf kombinieren.

 

Sportliche Grüße,
Stephan
Team Fitnessladen Hannover